Diese Seite drucken

Einsätze


2014-11-05 Drei unterschiedliche Einsätze


Vom technischen Einsatz bis zum Brandeinsatz reichte die Palette der Einsätze am 5.11.2014

Kategorie: Einsätze
Erstellt von: FF Lienz

Um kurz nach 14:00 Uhr erhielten wir die Meldung, dass durch eine Verklausung im Moarfeldweg ein Wohngebäude betroffen wäre. Diese wurde von uns innerhalb kürzester Zeit beseitigt, sodass hier keine Gefahr mehr ausgehen konnte.

Im Einsatz standen: KDO, Pumpe 2 uns SRF mit 15 Mann sowie 10 Mann in Bereitschaft im Gerätehaus

Kurz vor 17:00 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung. Die FF-Nikolsdorf hat uns um Unterstützung mit unserer Großpumpe bei einem Sägewerk gerufen, bei dem das Wasser sprichwörtlich schon bis zum Hals stand. Gemeinsam haben wir mit der FF-Nikolsdorf die Großpumpe, mit einer Förderleistung von 6000 l/min, in Stellung gebracht. Nach Einschulung der Nikolsdorfer Kameraden auf dieses Sondergerät sind wir nach ca. 1,5h wieder ins Gerätehaus eingerückt.

Im Einsatz standen: KDO und Tank mit Großpumpe und 14 Mann sowie 9 Mann in Bereitschaft im Gerätehaus.

Um ca. 20:00 Uhr hat der Kommandant der FF-Thurn die FF-Lienz mit der Wärmebildkamera und einem Atemschutztrupp zur Unterstützung bei einem Kaminbrand angefordert. Aufgrund einer zeitglich im Gerätehaus stattfindenden Sitzung im Gerätehaus, konnten wir umgehend nach der Alarmierung nach Thurn ausrücken und die Thurner Kameraden unterstützen.
Nach einer guten Stunde sind wir wieder ins Gerätehaus eingerückt.

Im Einsatz stand das ASF mit 5 Mann.

 

 


vorherige Seite: Home
nächste Seite: Aktuelles


Admin Login